Mittwoch, 2. September 2009

Festplatten sind zerstörbar?

Hallo,

wie ihr sicherlich mitbekommen habt, konnte ich leider einige Zeit hier nichts schreiben.
Dies hatte einige Gründe: Studium und dementsprechend viel um die Ohren, allgemeine Müdigkeit (beginnt durch den Studienstress) und letztlich eine kaputte Festplatte.

Eine kaputte Festplatte? Ja, das habe ich mich auch gefragt, als meine Festplatte nach weniger als einem 3/4 Jahr nicht mehr funktionieren wollte. Von einem Abend auf den nächsten Morgen war der PC nicht mehr funktionsfähig und einige (glücklicherweise unwichtige) Dateien waren verloren gegangen.
Es handelte sich dabei um eine 320 GB Festplatte von der Firma Maxtor, von denen ich bis dato eigentlich nur Gutes gedacht und gehört hatte.

Nun nutze ich eine 500 GB Festplatte von der Firma Seagate, die bislang ohne Probleme funktioniert und zusätzlich habe ich mir noch eine externe Fesplatte von selbiger Firma gekauft, um für den Fall der Fälle auch andere unwichtige Daten geschützt zu haben.

Lieben Gruß,
Kaito.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen