Dienstag, 20. Januar 2009

Das fünfte Element

Das fünfte Element...

Nein, hierbei handelt es sich nicht um Bor, welches das fünfte Element im Periodensystem der Elemente bildet.
Es handelt sich vielmehr um den Film "Das fünfte Element" mit Milla Jovowich, Bruce Willis unter der Regie von Luc Besson. 1997 gedreht und jetzt habe ich ihn mal wieder geschaut.
Anlass dafür war eine Aktion von Amazon mit der sie Saturn für eine kurze Zeit unterbieten wollten, als diese 100 Blu-Rays für 15€ angeboten haben.
So kam es, dass ich mir den Film für 14,95€ bei Amazon.de bestellt habe (ja, ich bin ein Groschenzähler) und habe ich am Sonntag geschaut.
Der Film handelt von der Suche nach den fünf Elementen, um die Menschheit vor dem Bösen zu retten. Klingt nicht sehr spannend. Natürlich. Aber die Umsetzung ist doch wirklich sehr amüsant und sehr gelungen.
Die neue Aufarbeitung des Filmes für die Blu-Ray ist auch sehr gelungen. Optisch einfach großartig und sehr ansprechend. Schön, dass man selbst aus älterem Filmmaterial so tolle Bilder herausholen kann.

In einer Bewertung von 1-10 gebe ich dem Film 8 Punkte und der Restauration 9 Punkte.
Wirklich sehr gelungen.

Gruß, Kaito.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen